semper necessitas probandi incumbit ei qui agit


semper necessitas probandi incumbit ei qui agit
The burden of proof always lies upon him who alleges.

Ballentine's law dictionary. . 1998.

Look at other dictionaries:

  • semper necessitas probandi incumbit ei qui agit — /sempar nasesataes prabaenday inkambat iyay kway eyjat/ The claimant is always bound to prove [the burden of proof lies on the actor] …   Black's law dictionary

  • proof — n [alteration of Middle English preove, from Old French preuve, from Late Latin proba, from Latin probare to prove] 1: the effect of evidence sufficient to persuade a reasonable person that a particular fact exists see also evidence 2: the… …   Law dictionary

  • Legal burden of proof — This article is about the burden of proof in law. For other uses, see Burden of proof (disambiguation). The burden of proof (Latin: onus probandi) is the obligation to shift the accepted conclusion away from an oppositional opinion to one s own… …   Wikipedia

  • claimant — claim·ant / klā mənt/ n: one that asserts a claim esp. formally Merriam Webster’s Dictionary of Law. Merriam Webster. 1996. claimant I …   Law dictionary

  • De lege ferenda — Traditionell werden Rechtsgrundsätze gern durch lateinische Begriffe oder Wendungen ausgedrückt. Sie sind teilweise aus der griechisch/römischen Antike überliefert, da insbesondere das deutsche Zivilrecht in wesentlichen Bereichen auf dem antiken …   Deutsch Wikipedia

  • Ex aequo et bono — Traditionell werden Rechtsgrundsätze gern durch lateinische Begriffe oder Wendungen ausgedrückt. Sie sind teilweise aus der griechisch/römischen Antike überliefert, da insbesondere das deutsche Zivilrecht in wesentlichen Bereichen auf dem antiken …   Deutsch Wikipedia

  • Liste lateinischer Rechtsbegriffe — Traditionell werden Rechtsgrundsätze gern durch lateinische Begriffe oder Wendungen ausgedrückt. Sie sind teilweise aus der griechisch/römischen Antike überliefert, da insbesondere das deutsche Zivilrecht in wesentlichen Bereichen auf dem antiken …   Deutsch Wikipedia

  • Rechtslatein — Traditionell werden Rechtsgrundsätze gern durch lateinische Begriffe oder Wendungen ausgedrückt. Sie sind teilweise aus der griechisch/römischen Antike überliefert, da insbesondere das deutsche Zivilrecht in wesentlichen Bereichen auf dem antiken …   Deutsch Wikipedia

  • Latein im Recht — Traditionell werden Rechtsgrundsätze gern durch lateinische Begriffe oder Wendungen ausgedrückt. Sie sind teilweise aus der römischen Antike überliefert, da insbesondere das deutsche Zivilrecht in wesentlichen Bereichen auf dem antiken Römischen… …   Deutsch Wikipedia

  • burden — bur·den n 1: something that is a duty, obligation, or responsibility the prosecution has the burden of proving every element of the offense the statute imposes undue burden s burden of pleading the necessary elements 2 …   Law dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.